Wie kann man die Grundlagen von Programmierung lernen, ohne dröge Programmzeilen zu schreiben? Wie kann man ohne teures Equipment ein praktisches Verständnis über Elektrotechnik und das Zusammenspiel von Sensoren und Aktuatoren entwickeln? Mit dem micro:bit!

Der preiswerte Einplatinencomputer wurde von der BBC entwickelt um Jugendlichen und jungen Erwachsenen beim Einstieg in die Welt der Programmierung zu unterstützen. Wir nutzen die micro:bits als Set mit einem Extension Board, Bread Board und einer Reihe von grundlegenden elektrischen Bauteilen wie Widerstände, Buttons und LEDs. Darüber hinaus kommen auch komplexere Bauteile wie Motoren, Potentionmetern, LED-Anzeige und vielen Weiteren.

Die Programmierung der micro:bits kann per PC oder per iPad erfolgen. Dafür wird die Browserbasierte Platform “MakeCode” verwendet, die von der Blockbasierten Programmierumgebung “Scratch” inspiriert ist.